netzplatz von martin rösler
kannesen.de


Tanz auf dem Vulkan – Vom Pico de la Nieve bis zur Punta de los Roques

Auf La Palma gibt es – und das ist bemerkenswert für so eine kleine Insel - mehr als 1000 km gut markierte Wanderwege. Viele diese Wanderwege waren früher die Verbindungswege zwischen den Ortschaften. Auf den mit Steinen gepflasterten „Camino Reales“ wurden Waren und Lebensmittel zu Fuß oder mit Lasttieren über die ganze Insel transportiert; sie dienten auch dem Viehtrieb zwischen den Weiden in den Bergen und der Küste. Viele dieser Wege wurden schon in vorspanischer Zeit von den Ureinwohnern La Palmas angelegt. Diese spektakuläre Tour am Rande des Abgrunds bietet atemberaubende Ausblicke in den Kessel der Caldera. Details siehe gps-tour.info.

Eine gpx-Datei mit dem GPS-Track können sie hier herunterladen (rechte Maustaste).